ibbo, Neapl, Schulraumförderung, Bildung, Schweiz, St.Gallen, Felix Rütsche, Brigitte Siegwart, Andreas Rütsche, Raphael Büsser, Andreas Keller, Entwicklungshilfe, Schule, schenke bildung, schaffe zukunft, Schülerförderung, Volunteers, Christoph Waser, international blackboard organisation, ibbo.ch, Infos über nepal, charityshop, dramcatcher, Spenden
  •  

Herzlich willkommen bei ibbo

Neuigkeiten rund um ibbo

Nepal Reise im Oktober 2017

Individuell in der Gruppe reisen tönt paradox. Wir erreichen dies mit viel Freiraum im Programm. Unsere Hotels sind stets so gewählt, dass Ausflüge auf eigene Faust möglich sind. Dazu unterstützen wir und unsere Freunde in Nepal die Wünsche und Anliegen aller Rei-senden. Ein Treffen vor der Reise bietet die Möglichkeit Reiseleitung, Reisegruppe und Angebote kennen zu lernen. Die Erfahrung der Reiseleitung ermöglicht die Reise in ein faszinierendes aber anspruchsvolles Fernziel. Die Folgen des Erdbebens im Jahre 2015 sind noch nicht alle verschwunden. Am meisten spürbar waren sie in diesem Jahr noch in der Strasseninfrastruktur. Zudem machte den Einheimischen die Einfuhrbeschränkungen der Inder zu schaffen. Geduld war manchmal gefragt. Dies wird sicher besser sein in einem Jahr. Und die Gefahr eines baldigen erneuten Bebens wird von Fachkräften als gering eingestuft. Geniessen sie die Reise.

zum Reiseangebot

 

Crowdfunding-Kampagne -Bibliothek Nepal

Ibbo macht eine Crowdfunding- Kampagne. Crowd.. was? Wenn du jetzt nicht weisst was Crowdfunding ist, nicht schlimm, es ist kurz & knapp erklärt, wenn viele Menschen die Crowd, ein Projekt finanziell unterstützen (funding). Und das alles auf einer Plattform im Internet.

Doch was heisst jetzt das für uns. Ich bin Sandro Bührer 19 Jahre alt und Maturand in St.Gallen. Crowdfunding ist das Thema meiner Maturaarbeit und die Ibbo-Kampagne das Praktische Beispiel. Andi Rütsche kenne ich schon länger, als Vater von meinem Kindergartenfreund Mario. Später als Mittelstufe Lehrer und parallel noch Erfolgstrainer in meiner Fussballmannschaft. Es war klar für mich ein soziales Projekt zu machen und da war auch klar, dass ich es mit Andi mache.

Nun zum Projekt, wir wollen mit Hilfe von dir eine neue Bibliothek bauen. Für die Shree Matedewal Janasahayogi Technical & Vocational Higher Secondary School, in der Nähe von Pokhara. Du bist schon mit 15 CHF dabei und zahlst damit eins von 100 Büchern für die Bibliothek. Mit 50 CHF finanzierst du zwei Stühle, mit 150 CHF ganze 10 Stühle und mit 450 CHF sogar ein Regal. Für deine grosszügige Spende erhältst du eine persönliche Dankeskarte und dein gespendeter Gegenstand, erhält deinen Namen und schickt dir als Beweis nach Fertigstellung der Bibliothek eine Postkarte. Für eine Spende von 5000 CHF oder mehr kannst du sogar, wenn du willst, selber begutachten, wie die Bibliothek aussieht, und ob etwa dein Name auch richtig über der Tür steht. Du bekommst nämlich zusätzlich einen 50 % Gutschein für eine Reise nach Nepal. (Die Reise wird geplant und durchgeführt von Andi Rütsche in den Herbstferien, Anfang Oktober 2017)

Zur Wiederholung nochmal ganz kurz: du gehst auf www.100-days.net/ibbo-bibliothek-nepal -> wählst den Betrag aus -> gibst deinen Namen und Adresse an -> wir sagen DANKE! -> eine Dankeskarte fliegt zu dir in den Briefkasten.

Es ist einfach und du kannst einen Beitrag für gute Bildung in Nepal leisten.

Die Kampagne startet Heute 1. November, ich freue mich auf jede Spende und danke dir schon im Voraus für deine grosszügige Unterstützung.

Herzlichen Dank!
(Sandro Bührer)

Aktueller Stand Crowdfunding:

Madagskar, Ampasina: Update Oktober 2016 - Das Schulgebäude hat sich schon gut entwickelt

April / Mai 2016 - Besuch in Nepal

Unser Vorstandsmitglied Andreas Rütsche besuchte im April / Mai 2016 einige Schulraumprogramme in Nepal, welche durch ibbo in den letzten Jahren unterstützt wurden. Auch besuchte er neue Schulen, welche in nächster Zeit von der Arbeit von ibbo profitieren werden.

Fotos neue Schulen 2016:
- Bhalam PS
- Jannasiddha, Chitra
- Matedeval HSS
- Shree Pashupatinat HSS, Ramjatanthi

Mai 2016 - Neuigkeiten zum Kinderhilfsfond (CAF)

2016 haben 13 mittlerweile junge Erwachsene ihre Schulzeit erfolgreich abgeschlossen. Ermöglicht wurde das durch eine durchschnittlich 4.2-jährige Unterstützung durch Eure lieben Spenden und tatkräftigen Aktionen wie z. B. der Texaidsammlung. Diesen Jugendlichen haben wir eine Zukunft geschaffen!  Herzlichen Dank! 2016/2017 können wir wieder 45 Kindern den Schulunterricht ermöglichen. Entsprechend haben wir 13 Schüler, die unsere Hilfe ebenfalls dringend brauchen, neu in unseren Hilfsfonds aufgenommen. Somit haben wir gemeinsam in den letzten Jahren über 100 Kindern eine Zukunft gegeben!


Unser Kredo

undefined

ibbo ist eine Hilfsorganisation im Bildungsbereich, die ihr Handeln und ihre Grundsätze in den Dienst der Mitmenschen stellt und sich mit der breiten Erfahrung und ihrem Wirken der Nachhaltigkeit verpflichtet.

„SCHENKE BILDUNG, SCHAFFE ZUKUNFT“

Unsere Vision
Nepalesen können aktiver ihre Zukunft mitgestalten und mehr Einfluss nehmen auf die soziale und wirtschaftliche Entwicklung ihres Landes. Dank verbesserter Schulbildung erhalten die Nepalesen einen leichteren Zugang zu Informationen und können selbständiger am politischen Leben teilnehmen.

Unser Auftrag
Unterstützung von Anstrengungen zur Qualitätsverbesserung der Schulen
Förderung der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung
Finanziell benachteiligten Kindern den Schulunterricht ermöglichen
Lehrkräfte, Schulleitungen und Schulämter unterstützen
Jugendliche fördern im Hinblick auf die Schulendprüfung
Die Rechte der Frauen fördern
Erwachsenenbildung organisieren

Unser Codex
Politisch und religiös als unabhängiger kompetenter Partner auftreten
Seriöser und nachhaltiger Umgang mit Spendengeldern
Die Menschenrechte pflegen
Nachhaltigkeit leben
Mit den Menschen vor Ort zusammenarbeiten
Ethische und moralische Prinzipien einhalten
Wirtschaftlich unabhängig sein

Eine gute Entwicklungshilfe macht sich mittelfristig selbst überflüssig.

Kontakt

ibbo - international blackboard organisation

Berneggstrasse 28
9000 St.Gallen
Telefon: +41712222258
www.ibbo.ch
info@ibbo.ch

Raiffeisenbank St.Gallen, 9001 St.Gallen:
IBAN
CH7380005000050126248

Hilfe für die Schulkinder Madagaskars

 

Omans & Sons